Estrella de Cuba e.V.

La Estrella de Cuba e.V.

Über uns

Überblick 

Der gemeinnützige Verein La Estrella de Cuba e.V. wurde 2007 in Berlin gegründet. Er besteht vor allem aus in Deutschland ansässigen Menschen mit kubanischer Migrationsbiografie, deren Lebensgefährt:innen, Nachkommen und Angehörigen. Ziel des Vereins ist es, kulturelle und sportliche Aktivitäten sowie den Austausch zwischen unterschiedlichen Kulturen und Ländern, insbesondere zwischen Kuba und Deutschland, zu fördern. Ein wichtiges Leitbild seiner Arbeit ist die Nachhaltigkeit als ein verbindendes Element zwischen der deutschen Gesellschaft und den Ambitionen des kubanischen Staates.

Der Verein setzt sich dafür ein, innovative Technologien im Bereich von Kommunikation und Information zu fördern und möglichst viele Menschen zu deren Einsatz zu befähigen. 


Dafür arbeitet der Verein mit kubanischen Nichtregierungsorganisationen wie dem Centro Félix Varela in Havanna im Bereich der nachhaltigen Produktion von Nahrungsmitteln und dem Zugang zu ausreichend Wasser in benachteiligten Stadtteilen der  kubanischen Hauptstadt zusammen. Im Fokus dieser Zusammenarbeit steht die Verbesserung der Lebensqualität benachteiligter Privathaushalte und Nachbarschaften. Durch die Kooperation werden gemeinsame Projekte geplant, deren Qualität durch sorgfältige Datenverwaltung stetig verbessert und die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Kuba verstärkt. Hierzu kommt seit ein im Rahmen des ASA-Programms 2020 mit kubanischen und deutschen Freiwilligen entwickelter Webdienst

“Wiki ML” zum Einsatz.


Der Vereinssitz des Estrella de Cuba e.V. befindet sich in Berlin. Alle Funktionen werden von Ehrenamlichen übernommen. Es sind sowohl reguläre als auch Förder- oder Ehrenmitgliedschaften möglich. Hier können Sie die vollständige Satzung des Vereins einsehen: 

Mission und Ziele des Vereins

Der Estrella de Cuba e.V. wurde 2007 zur Vernetzung und zur Förderung des Austauschs von in Deutschland lebenden Kubanern sowie ihrer Familienangehörigen gegründet. 

Der Verein soll ihnen ermöglichen, kulturellen Festen und Tätigkeiten nachzugehen sowie nationale Gedenk- und Feiertage zu begehen. Darüber hinaus vertritt er die Interessen seiner Mitglieder im Rahmen der bilateralen Zusammenarbeit gegenüber der Öffentlichkeit. 

Dabei berufen wir uns auf die Grundsätze des Friedens und der gegenseitigen Achtung, Anerkennung und Integrität entsprechend der Charta der Vereinten Nationen [UNO]. Konkret bedeutet dies für die Ziele der Vereinsarbeit:


  1. Förderung von kulturellen Aktivitäten, wie das Anbieten von Workshops, Lesungen, Musikveranstaltungen und Diskussionsforen,

  2. Förderung von sportlichen Aktivitäten, wie z.B. Schach und Baseball,

  3. Förderung der Kommunikation und der Entwicklung der Verständigung zwischen verschiedenen Nationen,

  4. Förderung und Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Nichtregierungsorganisationen,

  5. Ein Kommunikationsportal für in der Bundesrepublik lebende Kubaner, deren Familien und Freunde zu schaffen,

  6. Nachhaltigkeit als verbindendes Element zwischen der deutschen Gesellschaft und den Ambitionen des kubanischen Staates fördern,

  7. Entwicklungspolitische Lernangebote zu den Themen globale Zusammenarbeit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit in Kooperation mit ASA – Engagement Global im Sinne des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zu fördern.


Genaueres über unsere Aktivitäten finden Sie unter "Aktivitäten und Projekte".

Unsere Aktivitäten und Projekte

Auf dieser Seite finden Sie die neuesten Informationen über uns. Unser Unternehmen entwickelt sich ständig weiter und wächst weiter. Wir bieten eine breite Palette von Dienstleistungen. Unsere Mission...

Ist es, die beste Lösung bereitzustellen, die allen hilft. Wenn Sie uns kontaktieren möchten...